Einzelkritik vs. FC Nürnberg

Kevin Trapp: Dass er so viel hält, ist stark. Es gibt keinen besseren Keeper in Deutschland zurzeit. Aber dass er so oft eingreifen muss, stellt den Vorderleuten kein gutes Zeugnis aus. Bester Frankfurter.

Carlos Zambrano: Sah genau so müde aus, wie man das nach einem Transatlantikflug erwarten kann. Machte seine Sache defensiv ordentlich, hätte sich jedoch manchen langen Ball sparen können.

Bamba Anderson: Beste Torchance in Halbzeit 1 gehabt, das sagt viel aus. Ansonsten unaufgeregt. Musste zu oft das Aufbauspiel bestreiten, weil das Mittelfeld brachlag.

Bastican Oczipka: Das Stellungsspiel, das Stellungsspiel … dazu kein Schwung nach vorn, nur einmal mit einer guten Hereingabe auf Meier. Das war selbst in diesem müden Kick unterdurchschnittlich.

Sebastian Jung: Was war das denn? Reihenweise Fehlpässe, mehrfach mit Bauerntricks ausgehebelt worden. Das war eines seiner schwächsten Spiele.

Pirmin Schwegler: Es gibt Spiele, da neigt er zur Überheblichkeit. Das war das eine oder andere Mal der Fall. Steigerte sich im Laufe des Spiels, ohne die große Linie, die Struktur ins hereintragen zu können.

Sebastian Rode: Ungewohnt matt, verrichtete defensiv seine Arbeit, aber setzte keine Impulse in der oder für die Offensive.

Stefan Aigner: Die Schwalbe zu Beginn war schon bisschen sehr plump, sonst bemüht und einer der Agileren; wenn auch ohne Fortune.

Takashi Inui: Ganz schwacher Schütze und er verfuddelt sich zu oft. Erlahmte das Spiele, viele Ballverluste. Seine Auswechslung kam fast schon zu spät.

Alexander Meier: Kam nicht vor, versuchte sich als Ballverteiler, um überhaupt mal die Füße im Spiel zu haben. Eine Chance in der 75. Minute – ansonsten litt er unter den blassen Mit-Mittelfeldspielern.

Srdjan Lakic: Hing in der Luft, weil das Mittelfeld keinen Ball zu ihm beförderte. Undankbares Heimdebüt.

————-

Karim Matmour: Neuen Schwung brachte er auch nicht wirklich, fügte sich in dieses langatmige Spiel irgendwie ein.

Armin Veh: Er versteht es, die Mannschaft reifen zu lassen, hat ihr den Harakirifußball abgewöhnt. Das ist gut.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Beiträge

Diskussion

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s