Verpasste Chance?

Und da ist doch tatsächlich nichts passiert an diesem Wochenende, schau einer an. Sechs Punkte waren, sechs Punkte sind der Vorsprung vor Rang fünf.  Da vergisst und vergibt man aber mal ganz schnell einen mühsamen Kick wie am Samstag gegen Nürnberg; wer weiß, für was dieser Punkt noch gut ist.

Überhaupt sollten wir Fans eines tunlichst vermeiden, und das sind große, gierige Augen. Es gibt einige, die schon jetzt nach dem Maximum streben – die jeden Punktverlust (semantischer Quatsch, übrigens)  kritisch beäugen und sofort Schwächeperioden wittern. Da läuft ein Spiel, wie nun gegen Nürnberg, nicht 100 Prozent nach gusto, und schon neigt der Fan dazu, die verpasste Chance, auf Rang zwei zu springen in den Vordergrund zu stellen und nicht die Tatsache, dass der Vorsprung auf die Verfolger eine weitere Woche konstanz geblieben ist. Thirteen weeks to go.

Eintracht Frankfurt ist nicht das einzige Team in der Bundesliga, und es ist nicht gewiss das einzige, das Ansprüche auf die ersten fünf Ränge anmeldet. Eine ganze Schar Verfolger kristalliert sich heraus, und wie es aussieht, werden die direkten Duelle gegen eine Vielzahl von Konkurrenten über den Saisonausgang entscheiden. Weg vom Fenster ist bis Rang 10, 11 niemand – und kein Team, ob Vierter, Fünfter oder Sechster hat die Garantie, dass es für ihn nicht noch auf 10, 11, 12 hinunter geht.

Was ich sagen will: Jede Woche aufs Neue müssen wir uns bewusst sein, wo wir herkommen. Eintracht Frankfurt ist ein Aufsteiger und einer, der den Klassenerhalt nun zu 99,9 Prozent geschafft hat. Nach dem 21. Spieltag ist das Saisonziel erreicht; das ist wahnsinnig früh und wahnsinnig gut. Und wer sich der Wurzeln bewusst ist, wird nicht mit bedröppelter Mine am Saisonende dasitzen und über einen einstelligen Tabellenplatz jammern. Kommt es dann doch anders, besser, ist die Freude nicht minder groß, wenn man sich vorher selbst zügelte. Es kann nämlich nicht angehen, dass wir im Mai eventuell eine Bilanz auf Grundlage etwaig verpasster Chancen ziehen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Beiträge

Diskussion

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s