Hohe Trauben

Hand aufs Herz: Dass der SC Freiburg auch mühelos gegen Hannover gewinnt und sich damit immer mehr zum Hauptkonkurrenten der Eintracht im Kampf um Platz 6 entwickelt, dämmert den meisten Beobachtern wohl erst jetzt, auch mir.  Das Szenario, am Ende eine sensationelle Saison gespielt, aber nichts sportlich Zählbares erreicht zu haben, wird mit jedem Sieg der Breisgauer wahrscheinlicher. Die Tendenz spricht jedenfalls deutlich für den SCF – ihre Schwächephase nahmen sie sich bereits vor Monaten, ein Absturz ist nicht mehr zu fürchten. Schon gar nicht, wenn man sich das Restprogramm anschaut. Überhaupt, so eng, wie es zwischen Rang fünf und zehn zugeht, lohnt ein Blick auf die ausstehenden Duelle der jeweiligen direkten Konkurrenten:

SC Freiburg:
Stuttgart (A), Bayern (A), Augsburg (H), Fürth (A), Schalke (H)

Hamburg:
Düsseldorf (H), Schalke(A), Wolfsburg (H), Hoffenheim (A), Leverkusen (H)

Mainz 05:
Dortmund (A), Eintracht (H), Hannover (A), Mönchengladbach (H), Stuttgart (A)

Mönchengladbach:
Augsburg (H), Wolfsburg (A), Schalke (H), Mainz (A), Bayern (H)

Eintracht:
Schalke (H), Mainz (A), Düsseldorf (H), Bremen (A), Wolfsburg (H)

Ich lasse das unkommentiert stehen. Nur so viel: Wolfsburg ist die drittbeste Auswärts- und eine der schlechtesten Heimmannschaften der Bundesliga – und gegen die Truppe spielen noch drei der Europajäger.

Im Grunde ist nur das klar, was immer schon galt, seit Anbeginn des Sports: Du musst deine Spiele gewinnen, drei Punkte gibt es gegen jeden Gegner. Nur darf man, wenn man an die hohen Trauben kommen will, eben keine Punkte (mehr) liegenlassen. Das tat man in der Rumeier-Zeit schon zuhauf; mit etwaig enormen Konsequenzen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Beiträge

Diskussion

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s