Übergangslösung

Also doch ein Junger, der spielen wird wollen. Felix Wiedwald, wie Kevin Trapp im Pokal gesperrt. Muss man nicht unbedingt verstehen. Beides nicht. Aber gut, der setzt sich aus Duisburg ablösefrei kommend für ein Jahr auf die Bank und wird 2014 dann für ein paar Euronen weiterziehen. Übergangslösung, die Ablöse erwirtschaften wird – ein grausames Geschäft, dieser Profifußball.

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Beiträge

3 Antworten zu “Übergangslösung

  1. laberbacke

    Ein guter Torhüter der 2.Liga, der noch Potenzial hat. Zudem ablösefrei. Was gibts da denn bitte zu meckern?
    Wer sagt, dass nicht etwa Trapp 2014 weiterzieht und Wiedwald sein Nachfolger wird?

    • laberbacke

      Und wie ich gerade seh, ist Wiedwald gerade mal für ein Pokalspiel gesperrt. Gegen den Gegner, den wir da haben werden, sollte auch Torhüter Nr. 3 reichen…aber Hauptsache mal unsachlich gemeckert.
      Trapp ist genauso bloß für dieses eine Spiel gesperrt.

    • Niemand sagt das. Aber passieren wirds nicht. Ein Torhüter, der in der Bundesliga gesetzt, Stammspieler ist, zieht nicht weiter. Das passiert so gut wie nie. Abstieg oder Topklub-Angebot außen vor. Beides perspektivisch eher unwahrscheinlich. Warte es ab: Lange bleibt Wiedwald, zurecht, nicht bei uns. Aber das ist ja nun wahrlich eine unerhebliche Diskussion. Sturm, Außenverteidigung und Außenmittelfeld – da drückts. Mitunter gewaltig.

Diskussion

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s