Glanz und Glorie

Sich ein paar typengleiche Stürmer zu verpflichten, darin hat Eintracht Frankfurt Erfahrung. Die Idrissou/Friend-Posse, der bis heute die Interpretation anhaftet man habe nie beide auf einen Schlag haben, die Zusage aber quasi zeitgleich erhalten wollen, ist da in frischer Erinnerung. Das gleiche Modell errichtet man nun eine Liga höher, auf – trotz aller berechtigter Skepis – höherem Niveau. Srdjan Lakic, Joselu, Nicklas Bendtner: Wuchtige, physisch starke Spieler. Das, was man für ein 4-2-3-1-System benötigt. In diesem ist der dribbelstarke Zentraloffensive untauglich, von daher machen alle drei Verpflichtungen Sinn. Und was passiert, wenn man einen Stürmer auf die Außenbahn stellt – Variante Vaclav Kadlec – sah man zuletzt bei Halil Altintop. Ja, es gibt ein paar Stürmer – vielleicht sogar Kadlec – die auch mal eine zeitlang auf dem Flügel funktionieren – aber die sind trotzdem a) rar und b) nur Übergangslösungen.

Der Aufreger heißt also Nicklas Bendtner. Über die Extravaganzen ist viel berichtet worden. Über seinen Hang zur Selbstüberschätzung zumal. Seine Torquote beängstigt. Die Summen, die im Raum stehen, überdecken den Hauch von Starglanz. Wobei das Wort „Star“ zu einem, dessen sportlicher Werdegang nur auf schillernden Vereinsnamen gründet, nicht passt. Leistung ist er, auf Vereinsebene zumindest, schuldig geblieben. Liegt darin etwa die Chance der Eintracht? Einen hinzubekommen, einem ewigen Talent den Durchbruch zu ermöglichen? Was würde das für Wellen auslösen, wenn der Mittelklasseklub Eintracht Frankfurt einen Exzentriker Bendtner nicht nur bändigt, sondern das aus ihm herauskitzelt, was da schlummern könnte?

Es ist ein Hochrisikogeschäft, so viel ist klar. Der Däne wird, egal wie viele Abstiche er finanziell macht, das Gehaltsgefüge sprengen, zumindest ins Wanken bringen. Sitzt der 25-Jährige auf der Bank, wird es kurzzeitig weglächeln, dann austeilen. Werden die ersten Eskapaden bekannt, stimmt bis dahin die Leistung, die Top-Leistung nicht, wird es sicht- und hörbare Unruhe geben.

Die Frage, ob man all das in Kauf nimmt und ob all diese Risiken gewisse Beträge rechtfertigen – das ist auch eine Glaubensfrage. Klar ist, dass ein Verein wie Eintracht Frankfurt dicke Fische nur angeln kann, wenn diese einen Makel, eine Macke haben. Bei Bendtner scheinen es die o.g. zu sein. Wenige sind es nicht. Doch kann man, im Gegensatz zur Personalie Vaclav Kadlec, das Potential erahnen. Die einst idealisierte Premier League muss ja schließlich zu irgendetwas gut gewesen sein – und im Nationaldress jagt er die Pille ja nun nicht allzu selten ins Netz.

Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter Beiträge

6 Antworten zu “Glanz und Glorie

  1. Anonymous

    wenns stimmt was die Bild schreibt, dann hat man Bendtner abgesagt…
    ich denke wohl auch, weil er zu viel verdient und somit das Risiko zu hoch ist…

    • Herr Schnitzelmann

      …puhh… man bin ich froh, das der uns wenigstens erspart bleibt….
      Ein Psycho, der Stümer sein will, aber bisher nur den Status „Talent“ erreicht hat….der 3 Mio im Jahr verdienen möchte, sicher auch ne Stammplatzgarnatie haben will und nach einem Spiel auf der Bank im Training zum schlägern anfängt… nee, ich kann mir viel vorstellen wenn ich den Namen Bendtner hör, aber nicht, dass er uns Erfolg bringen könnte…

      danke Herri, dass du da den Stecker gezogen hast…

  2. laberbacke

    Bendtner traf in der Premier League etwa alle 2.5 Spiele, kam dafür oft von der Bank.
    Für Dänemärk traf er noch öfter, auch bei der Euro.
    —>Frage: wo genau ist nun seine Torquote beängstigend?

    Er hat bislang wo „versagt“? Bei Arsenal? Hinter solch Graupen wie etwa Adebayor und van Persie? Oder bei Juve, wo solch Durchschnitt wie Giovinco, Matri, Quagliarella oder Vucinic?

    • Stell dir mal die Frage, wieso der Mann seit eineinhalb Jahren nicht mehr getroffen hat. Richtig, weil er kaum gespielt hat. Und wieso ist das? Weil es offenbar nicht reicht. Und ich lasse mir Juventus Turin bestimmt nicht als Mage-Klub verkaufen; nicht auf internationalem Niveau. Das war vielleicht mal, der italienische Fußball sowieso. Das alles ist doch immerselbe Diskussion um die Mär, dass jemand „nur mal XXX Spiele in Folge“ bräuchte. Caio-Phänomen.

      Mit Bendtner geht man Risiko. Ein großes, ein enormes. Geht das gut, rumpelt es im positivsten Sinne in Frankfurt. Geht es schief, krachts in die andere Richtung. Das ist schlußendlich eine Glaubensfrage; und ich bin da sehr ambivalent. Denn mir gehts nicht um einen Zampano und Feuer abseits des Spielfelds, Glamour und Co., sondern um die Harmonie im Team – dem entscheidenden Faktor für den Erfolg.

      • laberbacke

        Wieso er seit 1.5 Jahren nicht getroffen hat? weil er bei Juve nicht zum Einsatz kam, teils aufgrund einer Verletzung, jedoch größtenteils wegen der harten Konkurrenz? Ja, dieser nicht-Mega-Club hat gescheite Stürmer…sicher keine Weltklasse-Leute, aber es langt nunmal für den Großteil der europäischen Stürmer. Im Übrigen ist Juve wieder Meister geworden und war im Viertelfinale der CL; daher bitte ich dich ein anderes Argument zu suchen, das hier zieht nicht.

        Außerdem, von welchen 1.5 Jahren redest du? Er hat noch bei Sunderland, seiner letzten Station vor Juve, getroffen, gerade in der Rückrunde. Ich muss echt langsam fragen, ob du auch nur im entferntesten wegen Bendtner informiert bist.

        Und wegen den Vorwürfen anderer wegen seinem Charakter: bislang sind nur Ausfälle im Privatleben bekannt, im Team gab es mWn keine Probleme.

      • Der Mann traf deshalb nicht, weil er nicht spielte, weil er nicht gut genug war, weil er gerne caioesk trainiert. Die Anlagen hat er, schlampt aber wie Hulle. Darfst bei Arsenal London bzw. den Fans gerne mal nachfragen, wie oft und wie intensiv Bendtner beim Training zugegen war. Die können dir Geschichten erzählen. AUF dem Sportplatz, nicht nur außerhalb. Wobei mir außerhalb schon reichen würde um ihn äußerst skeptisch zu sehen – zumal in so einem homogenen Team wie der Eintracht. Für so einen derart viel Geld zu löhnen ist schlichtweg ein Risiko, ein großes. Und eines, das schnell im Fiasko enden kann. Das schrieb ich: Funktioniert ein derart teurer Spieler nicht, macht er gar Stunk wenn er nicht spielt, hast du riesige finanzielle Sorgen. So viel zum Thema Information.

Diskussion

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s