Einzelkritik vs. Eintracht Braunschweig

Kevin Trapp: Zögerlich im Herauskommen, da hätte es bei einem Heber fast gerappelt. Sonst sicher, wenn auch nicht geprüft.

Carlos Zambrano: Steckt im Formtief. Ihm unterlaufen viele Stellungs- und Abspielfehler, bringt sich oft selbst in Gefahr. Grund? Mangelnde Fitness? Angeschlagene Gesundheit?

Bamba Anderson: Souverän, ließ im Gegensatz zum Nebenmann nichts anbrennen. Weniger lange Bälle als zuletzt. Einmal gegen Kumbela zu weit weg, allerdings hätte da der Außenverteidiger auch einrücken müssen.

Bastian Oczipka: Zwar abermals keine gescheite Flanke in den Strafrazm, aber diesmal nur ein böser Fehlpass und sonst, bis auf eine Situation ohne Defensiv-Probleme auf und mit seiner Seite. Bestes Pflichtspiel seit langem.

Stefano Celozzi: Grundsolide und fehlerlos in der Defensive, im Spielaufbau und der Offensive aber kann er Sebastian Jung nicht so recht ersetzen. Trotzdem war seine Leistung sehr in Ordnung.

Sebastian Rode: Weit weniger agil und auffällig als sonst, dafür deutlich effektiver. Machte das Zentrum komplett dicht, versuchte es offensiv zwei, drei Mal aus der Distanz. So ist das gut.

Johannes Flum: Weiter viele Abspielfehler, wirkte manches Mal überfordert mit dem Ball am Fuß. Biss sich jedoch ins Spiel, und defensiv dominierte er die Zentrale nach Belieben.

Stefan Aigner: Typisches Spiel, ist selten zu sehen um dann seine Aktion konsequent durchzuziehen. Ihm gelang recht wenig, rackerte sich aber auch defensiv rein. Arbeitet die Formkurve leicht nach oben.

Takashi Inui: Seine mangelnde Spielübersicht ist weiterhin ein Ärgernis, siehe Bälle von Torauslinie aufs Außennetz gedroschen. Aber: Er erwirbelt sich die Situationen, rannte sicht nicht mehr ganz so leicht fest und ging auch defensiv hinterher. Leichtverbessert.

Alexander Meier: Der Türöffner ist jetzt auch noch im Billiard erfolgreich. Und das in einem Spiel, in dem er längst nicht so präsent war wie üblich. Zwei böse und leichtsinnige Abspielfehler am Mittelkreis im zweiten Abschnitt.

Vaclav Kadlec: So naja. Eine gute Szene als er auf Meier ablegte und der verzog, eine andere passable wo er aber aus spitzem Winkel sinnlos aufs Tor schoss anstatt in die Mitte zu passen, beides in Halbzeit 1. Danach unsichtbar. Ihm fehlte sichtbar – logischerweise – die Bindung zum Team.

————

Marco Russ: Stand neben den Schuen. Wackelig, unpräzise, vermeidbare Fouls. Kann Zambranos Formschwäche derzeit nicht zu seinen Gunsten nutzen.

Maritn Lanig: Verwaltete die Partie runter, unauffälliger Auftritt – für einen Defensiven ist das ein Lob.

Jan Rosenthal: Gute Ansätze nach der Einwechslung, rückte das Team insgesamt nochmal fünf, zehn Meter weiter nach vorne in der Grundformation.

Armin Veh: In dieser Ausgangsposition eine derart souveräne, dominant auftretende Mannschaft auf das Feld zu bringen, ist bemerkenswert. Ein nie gefährdeter Sieg in einem Spiel, das lediglich zu lange 0:0 stand – weil vieles im Endeffekt nicht zwingend war. Jedoch: Über den Mix aus Ballkontrolle und Zeit kommt die Lücke, der Abschluss und das Tor. Das Durchpusten von Veh, dem Team und allen Fans war durch die ganze Republik zu hören. Mehr denn je stellt sich die Frage nach Pirmin Schwegler. Es ist das siebte Spiel in Serie in den man ohne ihn ungeschlagen bleibt. Zufall? Trotz unterschiedlichen Personals? Nein. Es braucht elf topfitte, gesunde Spieler – dann geht in und mit Frankfurt etwas. Solange der Kapitän nicht bei 100 Prozent Gesundheit und Fitness ist, muss man ihn draußen lassen, Status hin, Status her. Andere können es offenbar bisweilen besser – und das tut dem Team gut.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Beiträge

Eine Antwort zu “Einzelkritik vs. Eintracht Braunschweig

  1. Herr Schnitzelmann

    Mal ne blöde Frage, hab nix gegen Celozzi, aber wieso spielt der Schröck nicht mehr? Gegen Bayern fand ich den Klasse, wieso sitzt er nach so ner starken Partie auf der Bank und das schon im 2ten Spiel hintereinander???
    Ist verletzt? oder hat er die Tochter vom Chef…???

Diskussion

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s