Die zwei Gesichter

Girondis Bordeaux, Apoel Nikosia, Maccabi Tel Aviv – seien wir ehrlich, viel besser hätte es uns kaum treffen können. Eine Mannschaft die auf Augenhöhe und etwas darüber sein dürfte sowie zwei Teams, die man jedenfalls je einmal schlagen kann und gegen die man zumindest nicht zwei Mal verlieren wird. Da bekommt unsereiner nun schon große Augen – eine Endrunde etwa?

Trotzdem Vorsicht, Parole: langsam, langsam. Die beiden Spiele gegen Agdam haben angdeutet, dass international das Gemüse nicht so lecker ist. Das muss lange gekocht werden um es verspeisen zu können. Und all diese Mannschaften sind international erfahrener, alleine was den Rhytmus angeht, als unsere Eintracht. Und Letztere spielt in einer Liga, in der man pro Jahr 34 knüppelharte Partien zu absolvieren hat, nicht vier bis sechs, wie auf Zypern oder in Israel. Was will er sagen, der Autor? Richtig, Kraft, Energieverschleiß lauten die Stichworte. Donnerstag/Samstag, auch Donnerstag/Sonntag ist ein anderer als der gemächliche Vier-Viertel-Takt, den man gewohnt aufs Parkett bringt.

Die Essenz war, ist und bleibt dieselbe: Erstmal zählt die Bundesliga. Und wenn man sich anschaut welchen Tribut schon das Rückspiel gegen die Aserbaidschaner forderte – personell (Meier, Rode, Flum) wie nervlich (Spielverlauf) – kann man erahnen, wie knackig es bei den Kicks zwischen Bremen und Nürnberg so wird. Einen Vorgeschmack darauf wird es wahrscheinlich am Sonntag ab 17.30 Uhr geben. Sollte am Donnerstagabend nicht im Schongang gespielt worden sein, kann der BVB im Schlafwagen nach Frankfurt reisen um einen Sieg einzufahren.

Spannend ist es allemal zu beobachten, welches der zwei Eintracht-Gesichter man präsentiert bekommen wird. Läuft der FC Lustlos Agdam-Illertissen oder die SG Bayern-Braunschweig auf? Ich bin auf die Antwort gespannt. Und so lange das Leder nicht rollt, schmiede ich Reisepläne. Es gilt, sich einen Traum zu erfüllen . . .

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Beiträge

Diskussion

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s