Die Sonne lacht

Nach Tagen des nichtsnutzigen Gebabbels über Verwerfungen zwischen Ex-Sportjournalisten und Funktionären von Eintracht Frankfurt, schleicht der Fokus peu a peu zu dem – offenbar ja bereits gewonnenen – Spiel in Nürnberg. Ohne Alexander Meier, mit Carlos Zambrano. Alles deutet darauf hin, dass die „blos nich verlieren“-Taktik, mit Auswüchsen wie Marco Russ als linken offensiver Mittelfeldspieler, gewählt werden wird. Was anegsichts des Meier-Ausfalls sogar Sinn macht. Das Tor treffen die anderen Spieler ja sowieso nicht, schon gar nicht regelmäßig.

Wie wir aber am Donnerstag gelernt haben, erachtet es Trainer Armin Veh für unnötig, Spiele wie das gegen Freiburg aufzuarbeiten. Pech-Niederlage, eben. Nicht etwa so Dinge wie – einmal mehr – die sowohl offensive wie auch defensive Standardschwäche angehen. Überhaupt: Wozu / woran sollte man in Frankfurt denn arbeiten? In der Vorbereitung tat es man es mangelhaft, in der Saison setzte sich das fort. Was die Analyse der Partien angeht, offenbar auch. Man spielt Motivations-Roulette, setzt einfach auf den Eigenantrieb eines jeden einzelnen. Das kann gutgehen. Oder nicht. Für die Bewertung sorgt die Tabelle, gepaart mit dem Restprogramm. Am Ende haben wir eben nur einen Alexander Meier, der mehr arbeitet als andere, der Zusatzschichten schiebt, und ihm gegenüber – seit zig Jahren – eine Latte an Leuten die das eben nicht macht. Wieso welcher Spieler die Qualität hat, die er hat, bzw. wieso sich wer entwickelt oder nicht, erklärt sich damit relativ schnell. Es gibt jene, die das Talent haben, denen vieles zufliegt – und es gibt die, die sich alles erarbeiten müssen, und die vorankommen, weil sie sich alles erarbeiten wollen. Arbeitsbedarf wäre im Frankfurter Kader jedenfalls mehr als genug vorhanden. Aber draußen scheint ja die Sonne. Mainufer. Playstation. Gehaltsschecks sortieren.

Auf nach Nürnberg. Danach kann die Geschäftsstelle schonmal die Zahl der Dauerkarten-Verkäufe für 2014/2015 kalkulieren.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Beiträge

Eine Antwort zu “Die Sonne lacht

  1. Pingback: #Link11: Der Uefa-Typ mit der Glatze | Fokus Fussball

Diskussion

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s