Schmidtchen schleicht sich

Resultat der spätmeldung aus Salzburg: kein Roger Schmidt für Frankfurt. Dann also Thorsten Fink. Wäre ein Grund, das Dauerkarten-Abo zumindest auszusetzen. So viele personelle Kröten, wie ich seit dem Amtsantritt von Bruno Hübner Schlucken musste – er verpflichtete fast alles aus meiner top 10 der Graupenkicker (Friend,weiss,lakic,amedick bspw.) – könnte ich mich nicht mehr im Spiegel anschauen. Der Fußballfan ist opportun, er passt sich an, ist so sehr FDP wie es nur geht. Aber irgendwann ist der selbsekel zu groß. Und wenn ein Funktionär wirklich alles dafür tut, das no is no der Fußballszene nach Frankfurt zu karren, ist diese Schwelle bald erreicht.

Aber glücklicherweise gibts noch Heribert Bruchhagen. Der hatte wenigstens das Händchen für nebelkerzen und dann jene Leute angelockt, die Außenstehende nicht auf dem Schirm hatten.

Wichtige Tage, Leute. Uns sitzt der Fink auf dem Dach, das kann ja wirklich niemand wollen! Und nun abwarten, was die lokalen Zeitungen zu berichten wissen. Die sind in aller Regel verlässlicher als irgendwelche Internet-Portale und Zackzack-Online-Medien, die sich Klicks verschaffen wollen.

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Beiträge

4 Antworten zu “Schmidtchen schleicht sich

  1. Florian

    Der 11Freunde-Ticker hatte noch einen Tipp. 😉
    „Diego Simeone an der Seitenlinie. Sieht aus wie ein Preisboxer, der zwei Monatsgehälter vom Jahrmarktbetreiber in einen 2000 Euro teuren Anzug gesteckt hat. Halb Schnösel, halb Asi. Würde gut nach Frankfurt passen.“

  2. Jermaine Jones Junior

    Es gibt genügend Kandidaten, die einen Bundesliga Verein trainieren möchten. Das ist nicht das Problem.
    Ich frage mich, warum Schmidt noch zögert, wenn Eintracht Frankfurt von allen Alternativen (Bayer Leverkusen und RB Salzburg), die beste erscheint.
    Er würde hier nicht so schnell gefeuert werden, wie bei den Pillendreher, und, er hätte eine Mannschaft, die für ihn prädestiniert ist (offensiv und so). Streng genommen hat die Eintracht einen Super-Kader, mit dem man durchaus einen Tabellenplatz 5 bis 8 erzielen kann, sofern die Leistungsträger fit sind.
    Und vor allen Dingen, wäre es Schmidts erste richtige Herausforderung in seiner Karriere. Bei uns könnte er mal beweisen, dass er auch mit einem Mittelklasseklub in der Bundesliga weit kommt, deren Wettbewerb intensiver ist als in Österreich oder in der 2. Liga. Er wird sich bei uns also nicht langweilen. Die Aufgaben werden ihn auch nicht unterfordern wie die in der Mozartstadt.
    Jedenfalls, sympathisch ist er mir nicht, aber das steht auf einem anderen Blatt geschrieben.

  3. Jermaine Jones Junior

    Puh, was bin ich froh, dass Roger Schmidt nicht kommt. So sprunghaft wie er ist, kommt er mir rüber wie ein Skibbe 2.0 bzw. Klinsmann 2.0
    Jemand, der keine Bundesliga-Erfahrung hat, aber über das Sprungbrett unser Eintracht sich für höhere Aufgaben in der Bundesliga empfohlen hätte. Wahnsinn. Durchatmen.

    • … wobei das Thema ja wohl nicht durch zu sein scheint. Ich würde weit mehr durchatmen, wenn der Kelch Fink an uns vorbeigeht. Der wäre für mich, mit Babbel der worst-case. Da würde ich selbst Bruno Labbadia (oh je,oh je) lieber unter Vertrag genommen wissen. Der
      wäre dann jedoch in puncto verbrannter Erde absolut skibbesk.

      Jedenfalls nervt es, dass man sich offensichtlich geradezu in den Dreck werfen muss/will, um einen Trainer zu bekommen. Es sei denn, man nimmt jemanden Marke Bückware, die Schlange steht. Gibt es eigentlich keinen mehr, der sagt: „Hey, geil, das mach ich?!“

      Angesichts der Trainer, die überhaupt auf dem Markt sind, war, ist und bleibt mir Angst und Bange. Und die, die unter Vertrag stehen (und deren Name bisher gefallen ist), trösten mich auch nicht wirklich. Runjaic etwa müht sich mit einem frankfurt´esken Zweitligakader bestenfalls zur Regelgation – wenn überhaupt. Und Bundesliga-Erfahrung hat von allen möglichen Trainern nur einer (Schaaf) – aber der wird ja offenbar aus Gründen verschmäht.

Diskussion

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s