Origi(nell)

Soso, an Belgiens Origi will die Eintracht also dran gewesen sein. Und plötzlich, huch, steht da eine WM ins Haus und keiner rechnet mit dem „aufgeheizten Markt“. Seltsam, war es doch schon belächelt worden dass B.Hölzrnbein überhaupt zum scouting nach Brasilien fliegt. Hände hoch, wer hat geglaubt dass irgendein WM-Teilnehmer für Frankfurt aufläuft? Schon gar keiner, der auch nur 1 Minute Einsatzzeit bekommt.

Nunja. 4 neue sollen es noch sein heißt es im Verein. Und von Geduld ist die Rede. Na dann üben wir uns mal weiter darin.

Advertisements

8 Kommentare

Eingeordnet unter Beiträge

8 Antworten zu “Origi(nell)

  1. Schmiddi

    Trotz dem ‚überhitzten‘ Markt haben andere BL-Vereine auf vermeintlicher Augenhöhe ihre Hausaufgaben gemacht bzw. ihren Kader verstärkt.
    Selbst Aufsteiger Köln hat zugeschlagen und sogar sechs Angreifer im Aufgebot. So langsam verstehe ich, was Armin Veh meinte, als er von
    Perspektivlosigkeit sprach. Ohne Ihn kommen mich Hübner und Bruchhagen
    handlungsunfähig vor. So dilettantisch man an die Trainersuche herangegangen ist, so geht’s nun mit der Spielersuche weiter. Hoffe, dass
    man wenigstens zum zweiten Trainingslager Spieler präsentieren kann, ansonsten mache ich mir ernsthafte Sorgen um meine Eintrach.

  2. Herr Schnitzelmann

    Wieso man überhaupt irgendein Interesse an Bendtner hat, ist mir schleierhaft!
    Was den Rest der 4 Neuen angeht, da werden wir wohl nur das kriegen, was die Anderen übrig lassen.
    Allein Bayer hat schon 30 Mio für Neue ausgegeben, sagen aber von sich selbst, dass Sie mit den Großen nicht mithalten können.
    Was sollen demnach dann Vereine wie die SGE sagen/tun?!?

    • Das Interesse an Bendtner ergibt sich auch mangels alternativen. Physisch passt er ins Profil der Joselu-Nachfolge, er ist nicht mehr grün hinter den Ohren, das werden wesentliche Gründe sein. Er ist vertragslos, das macht ihn attraktiv. Das können kann bei ihm genauso klappen oder scheitern wie bei damaligen Wunderkindern a la kadlec , fenin und Co. Teurer, mutmaße ich mal, kommt Bendtner im 1. Jahr auch nicht als die beiden.

      • Jermaine Jones Junior

        Wenn Bendtner ein Angebot bekommen hat, worauf wartet er dann? Darauf dass der VfB ihm 50 Mark mehr anbietet?

      • Jermaine Jones Junior

        Und was zum Teufel hat Hölzenbein auf seiner – von unseren Mitgliedsbeiträgen finanzierten – Brasilienreise, auf die Beine gestellt? Hmmm? Für ihn ist nur zu hoffen, dass er sich keine Geschlechtskrankheiten eingeholt hat!

      • Olli

        Ja, der Brasilien-Tripp war mal absolut sinnlos. Außer wir wollen einen aus Honduras holen. Es nützt nix, dass Ronaldo, Balotelli oder Rooney jetzt vielleicht 5 Mio weniger kosten wenn die ganzen No-Names jetzt alle im zweistelligen sind. Aber das war auch irgendwie absehbar.
        Entweder du kümmerst dich vorher um die WM-Fahrer, was wenige machen werden in der Hoffnung auf eine gute WM, oder du du schaust bei besseren Nationen, die nicht mitfahren (Polen, Schweden, Serbien, …).

        Zumindest ist es in Bezug auf die Abgänge recht ruhig geworden. Jetzt kann es wirklich stimmen, wenn man behauptet, einen Aigner/Trapp/Zambrano/Rosenthal zu verkaufen kann den Abstieg nicht ausgleichen.

        Ach ja, Mario Mandzukic ist auch weg vom Transfermarkt, ab zu Atletico 😉

  3. Olli

    Uiii …. Geduld. Hat er darum nicht schon mal gebeten? Okay, ging damals eigentlich sehr gut aus mit Schaaf, Chandler und Hasebe während wir hier schon gedanklich amok gelaufen sind.

    Aber jetzt isses angeblich Bendtner, der auf ne schnelle Entscheidung drängt. Ist für mich eher ein Zeichen, dass ihm die Angebote ausgehen. Denn warum sollte er lieber nach FFM als zu irgendeinem der anderen Angebote gehen wollen. Er wird dahin gehen, wo er nen Vertrag kriegt und wenn er mehrere Angebote hat, dann da, wo es den meisten Zaster gibt.

    Also, ich gebe Hübner dieses mal die Geduld – noch ein bisschen.

  4. Hat dies auf NEUNUNDFÜNFZIG. rebloggt und kommentierte:
    Naja, es ist doch vollkommen legitim sich über einen WM-Fahrer Gedanken zu machen. Schlägt er nach der WM nicht ein, so wird sein MW nach der WM nur gering ansteigen. Dann hätte man eine Chance auf eine Verpflichtung gehabt. Nun hat er aber eingeschlagen und seinen MW fast verzehnfacht. Ein Wert der schlichtweg zu hoch ist und auf den „überhitzten Markt“ zurückzuführen ist. Somit hat Hübner recht.
    Man darf auch nie vergessen: Ein „Interesse“ besteht grundsätzlich an vielen Spielern!

Diskussion

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s