Mühen

Der SC Freiburg hat sich nicht minder, nein, mehr noch gemüht gegen seinen Gegner. Trier war vor allem in der ersten Halbzeit nah dran, sogar besser als der Bundesligist.

Fürchten muss man sich also nicht vor Freiburg. Das ist eine gute Nachricht.

Und, aus aktuellem Anlass, folgendes Statement: pro Alexander Meier, in jedweder Hinsicht.

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Beiträge

3 Antworten zu “Mühen

  1. Sabini

    Zu AM: Qualität wird sich am Ende durchsetzen. Für die SGE und uns als Fans muss es wichtig sein, mit der bestmöglichen Mannschaft aufzulaufen und Erfolg zu haben. Dabei spielen vergangene Verdienste keine Rolle; es zählt nur die aktuelle Verfassung. Dies ist in diesem Geschäft nun mal so. Ich denke, dass der Trainer die Eindrücke und Leistungen der Vorbereitung am allerbesten einschätzen kann und danach die aus seiner Sicht erfolgversprechenste Mannschaft aufstellt. Wir werden sehen wer am Samstag in der Startelf steht und wie sich diese ersten 11 verkaufen.

    Grundsätzlich finde ich es nicht gut, wenn sich ein Spieler öffentlich beschwert, wenn er mal nicht spielt. Fußball ist nun mal ein Mannschaftssport in dem man sich im Sinne der Mannschaft auch mal unterordnen muss. Von 23 können nun mal nur 11 von Anfang an spielen und ein einziger entscheidet wer das ist………. schwer genug……!
    Sicher hat AM große Verdienste, aber es gab in seiner Karriere durchaus auch Schattenseiten und Rückschläge, bei denen der Verein immer hinter ihm gestanden hat. Auch dies kann man einmal zurückzahlen, wenn man sich bei Situationen, die einem nicht passen, einfach mal zurückhält und Ruhe bewahrt.
    Grundsätzlich wäre ich ja auch der Meinung, dass AM in die Startelf gehört, aber ich war bei keiner Trainingseinheit und keinem Vorbereitungsspiel dabei, um die Leistungen jeden einzelnen Spielers vergleichen zu können.

  2. Jermaine Jones Junior

    Ich bin überzeugt, dass AM14 sich wieder in die erste Spiel reinkämpfen wird. Aber genau da liegt der Dreh: Er darf sich nie zu sicher fühlen. Zu welchen Leistungen wäre er instande, wenn er jetzt noch mehr gefordert wird!
    Ich halte die jetzige Situation als vorteilhaft für alle Seiten!

  3. Adlerus

    Und warum pro Meier?
    Weil er gegen einen müde werdenden, aufmachenden Viertligisten Schwung reingebracht hat? Weil er bisher in den vorigen Spielen so überzeugt hat? Weil sich eine gute Vorbereitung a la Inui in der Vorbereitung nicht mehr lohnen soll?

Diskussion

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s