Starre

Können 5000 Kilometer Entfernung derart den Eindruck trügen? Offenbar ja. Denn was Eintracht Frankfurt gegen Augsburg auf den Platz brachte, war einfach nur mies.

Was soll das spielerisch bitte sein? Langholz, der lange Ball aus der Abwehr-Kette nach vorne, sind das einzige Mittel im „Aufbau“ des Teams. Kurzpässe oder diagonale Bälle? Fehlanzeige. Und die paar Standardsituationen? Djakpa müht sich und schlägt den Ball eben irgendwie rein. Und irgendwie versucht man an einen Ball im 16er zu kommen.

Sicher, der nicht gegebene Elfmeter (grotesk-Gräfe!) dürfte die Weichenstellung dieser Partie beeinflusst haben. Aber trotzdem: die Niederlage ist absolut verdient. Nicht nur, dass das 0:1 dilettantisch hergeschenkt wurde (etwa Inui/Anderson), zuvor retteten Trapp, Djakpa und danach zweimal der Pfosten in höchster Not. Und die SGE? Kadlec‘ hackenroller, seferovics Kopfball … sonst quasi nichts außer 3,4 vielversprechende Aktionen, die aber verstolpert und vertändelt wurden.

Und Individuell? Oha. Etwa Lukas Piason. Das einer noch körper- und lustloser kicken kann als Takashi Inui … Man könnte wieder vieles schreiben über das Gesehene, einzig würde es redundant werden. Keine Effektivität, keine Idee, kein Wille, keine Traute.
Wenn schon ein Rechtsverteidiger, wenn Aleksandr Ignovski so ziemlich der beste Spieler des Teams war, sagt das viel über den Rest, gerade die offensiven aus.

4 Punkte aus 3 spielen, laut Spielplan darunter 2 direkte Konkurrenten was den Abstiegs-Kampf angeht; wie wertet man das jetzt? Bestenfalls durchwachsen. Was man aber vor allem am Wie der Niederlage, des Spielverlaufs ablesen kann: im Gegensatz zum eigenen Anspruch, wird Eintracht Frankfurt sehr wohl nur um das erreichen von Rang 15 rennen wird. Zu vieles, zu viel Grundsätzliches passt (noch?) nicht zusammen.

Ein wenig schockiert ist man dann doch über das, was da am Sonntag im Heimspiel (!) gezeigt wurde. So etwas kann nur, vorübergehend, von positiven Ergebnissen kaschiert werden. Ab jetzt also nicht mehr.

Edit:

Schiedsrichter M. Gräfe entschuldigt sich bei Thomas Schaaf. Das Headset funktionierte wohl nicht.

Na super! So etwas dürfen Menschen ungestraft sagen! Man kann ja nicht etwa aufs Feld rennen und, wie in Vor-Handy-und-techniktrunkener-Zeiten, miteinander reden. Für so einen Satz, für solche Wirklichkeits-Konstruktionen, gehören die Leute aus dem Verkehr gezogen! Geht es in diesem Profisport-Mist eigentlich um gar nix? Ist das Kreisklasse B, wo dickbäuchige 50+Leute vom SSV Ballschänder III gegen betrunkene Einbeinige des TSV Hinterlümmelshausen IV kicken?

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Beiträge

Diskussion

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s