Befindlichkeiten

Dann soll er halt fernbleiben, der Jürgen Grabowski (siehe seine aktuelle Bild-Kolumne) Der Typ ist echt ein Knaller, juckt es den und sein Ego doch tatsächlich, dass er nicht gebauchpinselt wird in einer Phase wo es für die SGE, für die Spieler ums Ganze geht.

Marco Russ hatte seinerzeit völlig recht: Der alte Mann, bei allem was er geleistet hat, kickte vor 4 Jahrzehnten. Das war ein ganz anderer Sport als heute. Herrje, selbst Stefan Effenberg, der in den 90ern und Anfang der 2000er kickte, sagt das.

Was solls. Auf den, wie auf andere Befindlichkeiten kommt es nicht an. Das Team, die Spielweise, der Wille und das Können sind wichtig. Morgen, Sonntag ist wichtig. Und da wird alles passieren, aber Jürgen Grabowski wird mit Ausgang und Verlauf der Partie so gar nix zutun haben.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Beiträge

Diskussion

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s