Der Pegel

Dieses Kribbeln, es ist immer wieder irre. Geht es ins Abstiegs-Endspiel, zergeht man vor Nervosität. Gehts gegen den direkten Konkurrenten um die EL-Anschlussplätze, darum, eine Saison der unmöglichen Möglichkeiten in Angriff zu nehmen, werden die Handflächen ebenfalls nass, das Herz bumpert schneller.

Und so geht es neben mir zehntausenden anderen Eintracht-Fans in diesen 1,2 stunden vor dem Anpfiff in Hoppenheim. Die insgeheime Sieghoffnung hegend, auf einen Auswärtspunkt spekulierend und eine Niederlage kalkulierend, startet man ins Fussball-Wochenende. Wie wird es einem am Abend gehen, was wird uns die SGE gezeigt haben? Hamstert das Team Punkte? Hoffen wir auf das Beste. Die Spannung stimmt, gemessen am Nervositäts-Pegel. Obwohl man ja erstmals in dieser Saison entspannt sein könnte.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Beiträge

Diskussion

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s