Lassen wir sie kicken

Vielleicht ist es die Ahnung, dass der Stress, die Angst, der Misserfolg zurückkehrt. So richtig freuen kann ich mich auf den bevorstehenden Rückrundenstart der Eintracht nämlich nicht. Das liegt weniger an Vorfällen während der Vorbereitung, nicht mal an den Vertragspossen um die Zögerer Trapp und Zambrano, sondern am diffusen Gefühl, dass wieder so ein Harakiri-Fußball gespielt wird. Einer, der vielleicht die entscheidenden zwei, drei Male nicht funktioniert. Vor allem aber scheint es nicht so zu sein, dass sich etwas getan hat im Team, die Schwächen scheinen dieselben mit derselben Ausprägung zu sein, wie zuvor. Vice versa die Stärken.

Ihr wisst schon was ich meine: Man möchte ja optimistisch, euphorisch sein. Doch wie oft ging das schon in die Binsen bei / in diesem Klub?! Spätestens dann, wenn einige Spieler die Ambitionströte blasen, wie Bastian Oczipka etwa, droht die Blase zu platzen. „Oben festbeißen“ hat sich in Frankfurt zu einem geflügelten (Schimpf)wort entwickelt über die Jahre.

Was wirklich möglich ist, werden wir am Samstag um 17:21 Uhr wissen. Ergebnis und Spielweise, Personal und Spielverlauf werden darauf hindeuten. Möchte man tatsächlich nach oben, möchte man zumindest den Tabellenrang festigen, ist ein Sieg im Breisgau … ich schreibe das Wort nicht, das ruiniert sicher das Karma.

Wird es am Ende „nur“ eine ruhige Saison, kaufe ich das auch. Gerne sogar. Die Chance, tatsächlich da vorne reinzustoßen schätze ich im Gegensatz zu vielen anderen deutlich geringer ein als einen vermeintlichen Absturz – und sei es um drei, vier Positionen.

Egal. Noch ist weder schwarzmalen noch schwärmen angesagt. Lassen wir die SGE erstmal spielen, richtig, in einem Pflichtspiel. Das wird übrigens personell wohl so angegangen werden, dass vieles bleibt, wie es war – was Marco Russ und Bamba Anderson als IV bedeutet und Makoto Hasebe auf der Sechs. Am Ende wird sich zum x-ten Mal Lucas Piazon als so ziemlich einzig „Neuer“ in der Startelf verdingen (dürfen), bevor Takashi Inui oder Sonny Kittel so um die 70. Minute eingewechselt werden. Oder wie seht ihr die Aufstellung für Samstag?

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Beiträge

Diskussion

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s