Ich will zurück nach Westermann

Sollte Eintracht Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner tatsächlich einen Heiko Westermann verpflichten, hat er auch den letzten Kicker für meinen Herzensverein auflaufen, den ich persönlich für trötig hielt und – im Gros, aber mit Ausnahmen – halte: Friend, Lakic, Hildebrand, Occean, Weis, Joselu, Valdez, Djakpa, Madlung.

Während ich bei Madlung eines besseren belehrt wurde und Djakpa zumindest seine Glanzlichter abliefert(e), daher Milde walten lassen kann, wäre HW4, der Hinterherrenner aus Hamburg, ein Trabsfer in absoluter Tradition obiger Liste.

Dann wird ja auch wieder, zum gefühlt 5 Mal Stürmer Hugo Almeida, der zenit-überschrittene Niklas Bendtner für Arme, herbeigerüchtet. Abgesehen von allen denkbaren Vorbehalten, wäre es rein physisch Unsinn, Almeida zu verpflichten. Man hat, will man ihn nicht verkaufen, mit Haris Seferovic einen physisch starken, kantigen Offensiven. Dazu, wenn genesen, fit und in Form, Fußballgott Meier; ebenfalls eher der große Typ Mensch.

Was der Eintracht fehlt, und zwar massiv, ist Geschwindigkeit. Das gilt, zumal wenn Václav Kadlec, wie anzunehmen ist, verkauft wird. Dann fehlt einer der ohnehin wenigen wendigen, flinken Spieler.

Sturm, dringend auf dem linken offensiven Flügel und auch in der Innenverteidigung (der schnelle Bamba fällt die ganze Hinrunde aus) braucht es Tempo. Was hilft da etwa ein Almeida?
Nicolai Müller laß ich auch. Herrje. Geht wirklich wieder nicht mehr als das Gucken auf Bänken der (Fast)Absteiger? Wahrscheinlich ist das so. Mitchell Weiser jedenfalls wird in Berlin nur unterschrieben haben, weil der Paycheck dementsprechend üppig ausfallen dürfte.

Aber so ist’s nunmal in der Sommerpause, man kann sich täglich um alle Gerüchte einen Kopf machen. Und der Fan macht’s auch, wider besseren Wissens.

Erstmal bitte 10 Millionen Euro für Kapitän, Vereinsgesicht Kevin Trapp einsacken. Dann gibts erstmal den Roman Weidenfeller als Lehrmeister für diesen Österreich-Heinz; und in Verteidigung, Mittelfeld und Sturm brechen transfertechnisch güldene Zeiten an 😉

Nein, das vielleicht nicht, aber blos kein Westermann, jeden anderen ertrage ich so standhaft wie die gewohnten SGE-Misserfolge.

Ich fänd ja den Vladimir Darida interessant. So als Flügelspieler. Oder Branimir Hrgota als Stürmer. Robbie Kruse – ja, lange verletzt – als variabler Offensiver, vielleicht. Christian Günter als Defensive Flügelpersonalie, auch kein Fehlgriff.
Oder sind das, ist diese Kategorie Spieler schon bankenturmhoch was die Erwartung angeht? Muss man sich dieser Tage ja häufig anhören, diesen Vowurf.
Bei diesen U20 und U21-Turnieren spielen übrigens, zumal in den Südost-Nationen einige richtig vielversprechende Kicker. Alle nicht mehr bezahlbar für unsere Kirchenmäuse, jetzt, wo so welche Turniere spielen.

Wenn gar nix mehr geht, könnte man ja bei den Frauen … Oh Gott, nein, dann doch lieber Westermann.

Advertisements

9 Kommentare

Eingeordnet unter Beiträge

9 Antworten zu “Ich will zurück nach Westermann

  1. Matse

    Stimmt. Der hat ja auch nen Profivertrag bekommen.

  2. Herr Schnitzelmann

    Das Scouting ist und bleibt eine einzige Farce! Bin gespannt, was sich Veh u. Hübner da wieder zusammenkaufen, was dann im Winter wegen fehlender Perspektiven wieder billig verliehen oder gar verkauft werden muss.
    Und da Veh es ja nicht so mit dem eigenen Nachwuchs hat, muss man ihm wohl ein Paar Wünsche erfüllen.
    Das Ende vom Lied wird sein, dass wir das bisschen Geld was wir haben, für irgenwelche Pflunzen raushauen.
    Freu mich jetzt schon auf den ersten Transfer der beiden neuen (alten) Machern!

  3. Jermaine Jones Junior

    Wie wäre es mit der Hypothese Trapp zu behalten, um ihn in naher Zukunft noch gewinnbringender zu verkaufen?

    • Staniii

      Ich sehe das so, jetzt frei verhandelbare Ablöse oder 5-8 Mio. festgeschrieben ab 2016. Bruno der Klauselkönig lässt grüßen.

  4. Ich frag mich gerade was ganz anderes…was ist eigentlich in dem durchaus realistischen Falle, dass Trapp bleibt? Haben wir dann 4 Profi-Torhüter?
    Okay die Frage ist rhetorischer Natur aber worauf ich hinaus möchte, was geschieht dann mit einem Balayev?

    • Matse

      Wo siehst du denn 4 TH? Felix ist doch schon in Bremen. Bleibt noch KT 1 und der Heinz sowie der Kasache Bay…irgendwas. Hab ich einen vergessen?

      btw: Ich bin ein riesen Fan von Kevin, aber hier winkt das erste Mal die Chance, einen anständigen Transfererlös, ohne feste Ablöse, die dank BH immer auf Rammschniveau liegt, zu erzielen. Und es gibt wahrlich viele gute (deutsche) TH. Auch der Ösi wird bei Austria nichts verlernt haben. Da mache ich mir weniger Sorgen. Und AM14FG wird wieder der Capitano. Alles unkritisch. Die 10-12 Mio., von denen die Presse hier redet, sollte, nein, muss man einstreichen. Aber weniger als 10 sollten es dann doch nicht sein. Und vielleicht schaut man mal, wie es in Mainz gemacht wird, wo bei etlichen Verträgen eine Weiterveräußerungsbeteiligung vereinbart wird. Das sollte man bei Kevin auch reinschreiben lassen. M05 kassiert grad knapp 1Mio. aus dem Weiterverkauf zweier Spieler (einer aus der Jugend) in der Türkei, deren Namen ich noch nie gehört habe. Soviel dazu.

Diskussion

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s