Na, überrascht?

Alles, was und vor allem wie es in Magdeburg passiert ist – das Fast-Ausscheiden von Eintracht Frankfurt – zeichnete sich ab. Über Wochen. Vieles ist hier im Blog-Archiv nachlesbar.

Michael Hector beispielsweise, eine Art Symbol für die Wundertüten-Trabaferpolitik der SGE, ist wohl das erwartete Ärgernis. Ein Spieler, der gegen ein körperlos spielendes Celta Vigo, vor Langnese-Familienblock-Publikum, gut aussah, so, wie die meisten Landesligisten dort gut ausgesehen hätten  – Lobeshymnen folgten, Vergleiche mit Sotos Kyrgiakos. Und dann wird er duschen geschickt nach Duellen mit Drittligaspielern. Himmel!

Worte, darin ist man groß in Frankfurt. Auch der Trainer, der eben das erzählt was gerne gehört wird von Fans, aber Taten? Es ist den Spielern gegen einen 3.-Ligisten nicht mal über Kraft-/Konditionsvorteile – 2 Stunden Training, buhu! – Dominanz auszustrahlen. Das darf zu Denken geben. Es ist auch alarmierend, wenn der Trainer sagt, seine Warnungen „gehen da rein, dort wieder raus“, man habe den Gegner wohl „unterschätzt“. Wow. Da hat man sich offenbar eine richtige Supertruppe zusammen-gesöldnert, richtig für den Klub brennende Kicker.

Nein, niemand muss einem unterklassigen Gegner 5,6,7 Dinger reintun. Aber einen Klassenunterschied in irgendeinem Punkt zu sehen ist wohl nicht zu viel verlangt. Gab es den? Leidlich. Glück, vielleicht Abgezocktheit, eher aber Lukas Hradecky. Bezeichnend.

Hauptsache weiter? Klar. Man kann sich jetzt natürlich auch herrlich ergötzen an Leipzig und Bremen. Ha ha. Macht das eigene Auftreten gleich besser, was?! Ein Spiel ist dann aber eben doch mehr als das Ergebnis, jedenfalls gibt es sportliche, spielerische Fingerzeige. Und was da in ersten Pflichtspiel zu sehen gewesen ist, lässt einen schaudern. Uninspiriert, ideenlos, hilflos, lahm – im Grunde die Fortsetzung des Trends der vergangenen zwei Jahre

Diese Mannschaft, und das erschüttert selbst mich Skeptiker, ist – stand jetzt – wesentlich schlechter als prognostiziert. Überraschungs-Team? Ja, aber in welche Richtung.

Immerhin ist auf das unterirdische Niveau der Frankfurt-Fans Verlass. Die passen sich auch dem letzten Assikick mit ihrem Assoverhalten an. Nazi-Provokation, jaja, und vorsorglich hatte man schonmal alle Utensilien daheim. Schimpansen.

Advertisements

12 Kommentare

Eingeordnet unter Beiträge

12 Antworten zu “Na, überrascht?

  1. Steven

    PS. Bei so hirnverbrannten Aussagen wie „alle ossis sind Nazis“ bekomm ich „Koppweh“… Freispruch vom Dfb, wer Feuerwerk in den Nachbarblock schießt. Wahrscheinlich sagt der jenige noch, er habe absichtlich auf einen freien Sitz gezielt und extra das Kind 20m daneben nicht anvisiert. Erzähl mal jemandem, sowas sei ungefährlich, der Silvester ne Rakete auf dem Marktplatz an den Kopf bekam und noch heute nicht mehr richtig lesen kann.

    • Kommentare wie die Pauschalisierung aller Ostdeutschen als Nazis, dulde ich nicht. Diesen habe ich gelöscht.

      Und ja: Meiner Meinung nach sollte es eine längerfristige Auswärtsticket-Sperre für Eintracht Frankfurt geben, meinetwegen auch einen Pokalausschluss. Die Stehplätze sollten in Sitzplätze umgewandelt werden, dazu Ticketpreise anheben und alle Eintrittskarten personalisieren. Vermummte und diese ebenso martialischen wie albernen Gesichtsbemalten sollten am Stadion abgewiesen werden.
      Diese (sich als eben solche feiernden und von vielen als solche gefeierten) Assozialen machen unseren Sport, unseren Klub kaputt. Kein Kraut gegen gewachsen? Na klar. Siehe oben. Hat halt eventuell finanzielle Einbußen zur Folge. Sind die dann höher als die ganzen Strafen? Im Leben nicht.

      • Koppweh

        Das UF 97 Problem ist sicherlich ein Übel.
        Aber der BFC ist eine Krankheit.
        Wenn ein ganzes Stadion mit diesen Glatzköpfen symphatisiert, fällt meine Toleranzlinie unter dem eines Schimpanzens.

        Meine Aussage ist im übrigen wissentschaftlich belegt.
        http://www.netz-gegen-nazis.de/artikel/fes-studie-die-mitte-im-umbruch

        Was die UF 97 angeht . Man könnte die UF 97 für ein halbes Jahr sanktionieren, so ähnlich wie der 1 FC Köln das gemacht hat.
        Da muss Hellmann aber Kante zeigen. Ob er den Schneid dazu hat .
        Weiß mehr net.

        Jedenfalls hat Köln es geschaft . Wieso sollten wir es auch nicht schaffen.

  2. Steven

    Ja ja, es war grottig…

    Den Skeptikern zum Trotz schwinge ich dennoch mal die Hoffnungskeule – Gründe zur Hoffnung? Bislang Null. Aber was taugen schon Vorbereitingsspiele und dfb- Pokal? Da iat der Kantersieg der Darmstädter gg SV Bremen genauso wenig aussagekräftig wie unser Gemurkse gg 3.Liga (keine Reginalliga).

    Ich erinnere nur an Erfurt und das Blamable 0-3 (wie die FR) vor unserer Europapokkalsaison.

    Abwarten und cool bleiben.

    Zu den Idioten: weshalb ist es nicht möglich, unruhestifter und Raktenabschiesser mit Geldstrafen 3000 Euro und mehr zu bestrafen? Dann würde sowas ganz schnell aufhören. Wieso sind keine drastischen individuellen Strafen möglich? Das kotzt mich so an…

  3. Der Norddeutsche

    Darmstadt wird es uns wieder vormachen!
    Nach dem Aderlass als Absteiger Nr.1 genannt, werden Sie wieder eine
    schlagkräftige Mannschaft mit “ aussortierten Spielern “ formen.
    Warum schaft die SGE das nicht ?

  4. sonny 85

    Ein Anhänger, der geklaubt hat mit Hellman, Hübner, Steubing,oder Bobic würde eine neue Ära beginnen? Muss wohl ein Phantast erster Güte sein .Ich wiederhole meine Meinung gerne noch einmal,
    Diese Herrn sowie Das Aushängeschild des Vereins, Lautsprecher Peter Fischer denken NUR an ihre Pfründe, EINTRACHT ist Ihnen Scheiß egal.

    • Koppweh

      Der Peterle hatte beim Finance Cup Empfang Sacko und Lackschuhe an.
      Er gibt sich mühe .
      Wenn er eine Krawatte an hat , dann sind wir über den Berg.
      Ne erst wenn er sein PORSCHE gegen ein BMW eingetauscht hat.

      Hellmann
      Der neue Grüß Gott August.

      Steubing
      Vielen Dank für Celta de Vigo.
      Wer kommt nächste Saison?
      Wie wäre es mit Rubin Kasan.

  5. F.N.

    Ein IV sollte es sein, der die Mannschaft verbessert und besser ist als deutsche 2. oder sogar 3.Ligakicker. Was ist so arm an Eintracht Frankfurt? Die Aussagen der Offiziellen? Die finanzielle Lage? Der zusammengewürfelte Haufen emotionsloser Kicker? Die zündelnden Idioten ? Einfach Alles!!!
    Warum soll man sich live oder bei Sky dieses gewürge anschauen?
    Bei Olympia und auch beim Handball standen Teams auf dem Platz, die den Namen verdienen . Frankfurt präsentiert eine leere Hülle, Hradecky wieder mal ausgenommen.

  6. Olsen

    Euphorie am Arsch.

    Fußball zum Abgewöhnen. Zuschauer zum Fremdschämen. Da stehen ausgewachsene Männer und zeigen sich gegenseitig den Finger… Man kann gar nicht beschreiben, was gestern noch peinlicher hätte ausfallen können.

    • Welche Euphorie? Bei mir gab es keine und jetzt kommt noch die Angst dazu. Angst vor dem nächsten Abstieg und Angst vor den „Fans“. Das ist so zum Kotzen, dass es immer wieder Ärger gibt.

Diskussion

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s