Gutes Pflaster

Die Herleitung hat funktioniert, Eintracht Frankfurt gegen Köln, zumal zuhause – das passt einfach.

Eine starke Halbzeit samt frühem Kurios-Tor. Danach 45 Minuten Abwehrschlacht, da lief es häufiger aufs 1:1 hinaus.

Überragend: Makoto Hasebe und Timothy Chandler, auch wieder mal Jesus Vallejo und Marco Fabian.

Ambition führt zu etwas, ihr sehr es selbst. Das Blei ist gefallen.

Advertisements

16 Kommentare

Eingeordnet unter Beiträge

16 Antworten zu “Gutes Pflaster

  1. Du_weißt_schon

    Björn ist positiv gestimmt. Das habe ich bei ihm seit Skibbe kein einziges Mal erlebt. ^^

  2. TK Idstein

    Meiner Meinung nach war die Eintracht weit über 45 min. spielbestimmend.
    Macht Meier vor seiner Auswechslung einen machbaren Schritt mehr, steht es 2:0. Die Einwechslung von Seferovic für Meier hat dann – auf Grund mehrerer Ballverluste Seferovic´s – eine gewisse Unsicherheit innerhalb der Mannschaft verursacht. Da die Jungs gerannt sind wie die Hasen war logischerweise ab der 65 min. die Luft raus. Alles in allem eine Top Stimmung im Stadion, man hatte nie das Gefühl dass die SGE nicht Herr der Lage ist…. Jetzt greift #Die Mannschaft wieder ins Geschehen ein. Eine armseelige Länderspielpause gegen San Marino 😦 … übel übel übel

    • Koppweh

      Modest hatte 4 gute Chancen.
      Also der Risse hatte nach meiner Meinung zuviel Freiraum ab der 70 Minute. Jede Flanke von Risse war saugefährlich.
      Hätte Chandler ein paar Flanken besser reingebracht , wäre das Spiel vorzeitig entschieden.
      Von Otsche kam garnichts. Bin gespannt wie er benotet wird.

      Dafür das wir mit einer Dreierkette gespielt haben , hat Otsche zu wenig daraus gemacht.
      Jeden Vorstoß mit dem Ball abgebrochen und nicht durchgelaufen.
      OK einmal ist er durchgekommen, als er nach innen gezogen ist.
      Chandler hat mehr gemacht .Muss man eindeutig zugeben
      Chandler müßte 1 Note besser sein als Otsche.

  3. Koppweh

    Dankt mir nicht!

    http://www.sge4ever.de/sge-kompakt-abwehrchef-hofft-auf-unterstuetzung-der-fans/

    Gisdol wäre unser Untergang gewesen.
    Sowie es Metzelder als Sportvorstand gewesen wäre.
    Wie knapp wir von der Schippe gesprungen sind, sollte sich jeder in Erinnerung halten…….es war Sauknapp………

    Wir wären bei einem Abstieg , die nächsten 5 Jahre nicht mehr aufgestiegen.
    Insolvenz des e.V. hätte gedroht.
    Der Stadionbetreiber hätte die Stadt erpresst um ihnen finanzielle Zugeständnisse zu machen.

    Bei einem Abstieg des HSV droht nicht nur der Konkurs , sondern der ist so gut wie sicher. Eine Lizenzvergabe des HSV für die zweite Liga ist nach meiner Meinung überhaupt nicht möglich.

    Heribert hätte die Eintracht beinahe vernichtet.
    Es grenzt schon an Realitätsverlust wenn Heri sich jetzt im Glanz der Eintracht sonnt und Zementphrasen wieder auspackt.

    • F.N.

      Kühnes Sportverein Hamburg : Neustart in Liga 4…..
      Und parallel dazu: SGE für Europa qualifiziert
      Endlich wieder realistische Träume…

      • Koppweh

        Vierte Liga ….so siehst aus!
        Die HSV Fanleihe wird bald fällig. 17 Millionen
        Wie gesagt der HSV war im November 2015 zahlungsunfähig.

        Die Aussage von Heribert Bruchhagen gestern geht mir nicht aus den Kopf!
        Zitat Heri Sinngemäß : Gestern standen 9 Spieler auf den Feld , die in meiner Verantwortung lagen.

        Die ist leider nicht richtig.

        Heribert hat sich geweigert Armin Veh im Oktober 2015 zu entlassen.
        Armin Veh hat Chandler im Sommer 2015 aussortiert.

        Heribert hat sich geweigert im Sommer 2015 etliche Abgänge ( Inui , Rosenthal,Valdez,Kadlec) zu kompensieren.

        Fabian wurde nur durch den Druck des Umfeldes verpflichtet.
        Huszti war auch nie geplant.

        Gestern standen also 5 Spieler auf den Platz , die mit Heribert nichts zu tuen hatte.
        Vallejo Chandler Huszti Fabian Mascarell

        Der Heribert dreht sich die Wahrheit zurecht, wie sie ihm am besten in den Kram passt.

        Legitim aber menschlich ein Armutszeugnis

  4. Adler_Nordhessen

    …man stelle sich vor, sie hätten in Darmstadt und Freiburg gewonnen… Punktgleich mit den Münchenern wäre man dann. Ok, ich gebe zu, das hat was unwirkliches:-) – dieses Gedankenspiel soll hier aber auch nur zum Spaß erwähnt werden.
    Die 18 Punkte nach jetzt 10 Spielen sind Bombe. Weiter so Eintracht!

  5. Jermaine Jones Junior

    Ups. ! statt ?. Ändert trotzdem nicht, dass ich dich nicht mag. Einen schönen Abend.

  6. Jermaine Jones Junior

    Oh wie ist das geil. Selbst meine „Milchmädchen“- Rechnung vor dem Spieltag ging auf! Oh Milchmann, lass uns im Eroscenter treffen. Bei „Svetlana“. Da kannst du zeigen, was du drauf hast. Selbst die wird dich auslachen Hahahahaha 🙂 Ich schließe mich Olli an. Schreibe dazu morgen mehr. Geh jetzt erst mal auf die Kölner Ringe. Chears.

  7. Olli

    Schade das dieses Team im Sommer vermutlich zum Teil auseinander fliegen wird. Denn diese Eintracht zeigt etwas, was ich seit ca. 18-20 Jahren nicht mehr gesehen habe: knallharte und erfolgreiche Abwehrarbeit. 10 Ligaspiele, die Hälfte zu Null! Eventuell hats das mal annährend unter Funkel gegeben, von dessem Spielsystem man ja so unglaublich angewiedert weg wollte. Und wie Björn es auch schon geschrieben hat: die spielen schlau und mit Logik. Es ist unglaublich, wie viele Spiele und Siege wir schon gegen hochwertige Mannschaften über die Zeit gespielt haben. Und das nicht die letzten 5 oder 10 Minuten. Die Siegtore sind selten am Ende gefallen bisher. Auch wenn ich immer noch gewisse Schwierigkeiten habe mich endgültig wieder mit dieser Mannschaft zu identifizieren, die machen mich gerade verdammt stolz den Alder auf der Brust zu tragen.

    Scheiß auf die eventuellen Millionen aus Madrid. Jesus bleibt in Frankfurt … zumindest bis zum 34. Spieltag! Oder Pokalfinale 😉

    • Jermaine Jones Junior

      Der Erfolg wird nicht ausbleiben, wenn uns die Spieler wieder verlassen.
      Erstens wegen dem guten Scouting und zweitens wegen der noch besseren Trainerarbeit des Kovac Teams. Es ist beinahe irrelevant, wer spielt. Das System Kovac macht den Spieler besser. Chandler, Oczipka und Fabian sind wie ausgewechselt.

Diskussion

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s