Mit Nenas Hilfe

Eintracht Frankfurt verlor keines der letzten sechs Heimspiele gegen Werder Bremen.  Zum Glück braucht es für das Nichtverlieren nicht zwingend ein Tor. Aber da es ja laut Trainer Niko Kovac und Sportdirektor Bruno Hübner einzig an der mangelnden Verwertung der Chancen liegt, die eine spielerisch verbesserte Mannschaft seit vielen Spielen und pro Spiel quasi im Dutzend herausarbeitet, muss dem Frankfurtfan nicht Bange sein. Der Bock wird schon vom Eis gestoßen, irgendwie, irgendwo, irgendwann.

Heute. Oder nächste Woche. Oder übernächste Woche. Oder … dann aber ganz bestimmt.

Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter Beiträge

6 Antworten zu “Mit Nenas Hilfe

  1. Nena hat geholfen ….

  2. Hagnum

    Mir scheint, der Herr Blogbetreiber scheint ein wenig dem Griesgram zugeneigt, vergrätzt geradezu.

    Gibt doch keinen Grund dafür, schließlich hat Bayern München auch noch nie gegen Hoffenheim verloren.Kann also nix schiefgehen.Erst beim 18. mal …..

    lg

    • Keinen Grund? Ok. Ich habe offenbar von Leistungssport und Erfolg andere Vorstellungen als … tja, viele

      • Hagnum

        Mein Gottle,

        die Ironie war doch auch ohne Smilie deutlich erkennbar.
        Ergibt sich doch auch aus meinen wenigen übrigen Kommentaren.
        Ach Menno……macht aber nix.

        lg

  3. So unterschiedlich kann man Fußballspiele betrachten. Ich als Laie sehe wenige Chancen der SGE, die ehemaligen Profis Bobic und Hübner sehen das völlig anders. Deshalb bin ich wohl auch kein bundesligamanager.
    Hoffentlich schießt die SGE dasnächste Tor nicht erst in der Relegation gegen Union Berlin oder die andere Eintracht aus Braunschweig und hoffentlich ist das bei Bobic und Hübner kein Zweckoptimismus .
    Heute schau ich mir das Spiel nochmal an.

Diskussion

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s