Verpasst

Das Kapital gewinnt letztlich immer. So auch im Fall des DFB-Pokalfinals. Geld schiesst Tore. Ein Spiel, das unentschieden ausgehen muss, in dem Eintracht Frankfurt in Führung gehen muss und Borussia Dortmund lediglich von der individuellen Klasse ihres Stürmers und zwei starken Anfangsphasen profitiert. Das bessere Kollektiv erntet warmen Applaus und Respekt, die besseren Individualisten bekommen den Titel.

Wie schon die ganze Pokalauslosung, war auch der BVB im Finale nicht die stärkste Mannschaft. Deren Lustlos-Leerlauf hätte die Eintracht nutzen können, vielleicht sogar müssen. Erst verhinderte der Pfosten, dann ein Dappes-Elfneter den Weg zum Coup. Da war etwas drin in Berlin, es ist auf 90 Minuten kumuliert ein Abbild des Saisonfazits: die Saison der verpassten Möglichkeiten.

Bei Frankfurt setzt der Trainer zu spät auf Alexander Meier, überrascht mit Slobodan Medojevic und wird sich, wie ganz Frankfurt fragen was mit Lukas Hradecky los war/ist. Seit Wochen, seit dem Vertragspoker ist von seiner einstigen Sicherheit und Souveränität nichts mehr übrig, der Glaube, zu höherem berufen zu sein, lähmt (auch) ihn. Auch der Finne jagt der Illusion hinterher, sportlich besser zu sein als er ist.

Sebastian Rode, Patrick Ochs, Sebastian Jung, Pirmin Schwegler … Ganze Liederbücher könnten geschrieben werden von Spielern, denen die SGE nicht gut genug war, obwohl sie selbst nicht gut genug waren. Nicht gut genug für die Guten.

Nun ist die Saison also vorbei, mit einem versöhnlichen Abschlussspiel ohne den grossen Triunph.

Was bleibt ist die Erkenntnis, dass es 2017/2018 tatsächlich ums sportliche Überleben gehen wird, weit mehr als dass 2016/2017 der Fall gewesen ist. Der Austausch Daimler gegen Audi und Kind gegen Darmstadt machts möglich. Augsburg und Frankfurt, Mainz und je nach Doppelbelastungs-Malus auch Freiburg werden tief drin stecken im Abstiegsstrudel. Bleibt zu hoffen, dass Braunschweig hoch kommt – als Pufferteam für die SGE.

Gute Zeit allen Lesern, die nächsten Wochen wird es ja newsmäßig dünner – und nach Umzug gilt es jetzt erstmal die neue Bleibe einzurichten. So dann, auf ein Neues in Kürze!

Advertisements

12 Kommentare

Eingeordnet unter Beiträge

12 Antworten zu “Verpasst

  1. Olli

    Ich kann kaum erwarten, für Aigner die erfolgsbasierte Transfer-Nachzahlung zu bekommen … oder schulden wir 1860 jezt sogar noch Geld?

    • Gibt bestimmt eine rückkaufverpflichtung bei LöwenAbstieg in Höhe von EUR 5 Mio…
      Deshalb verkaufen wir jetzt auch Fabian an die Wölfe.

  2. Koppweh

    Hradecky

    Der Lapsus von Hradecky gegen Leipzig im Januar kann man heute definitv ableiten.

    Hradecky hat sich in Abu Dhabi geweigert seinen Vertrag zu verlängern.

    Das sind Dinge, die ich NIcht vorher gesehen haben.

    Wenn ich die neuen Gehaltssummen höre, die kolpotiert werden für Hradecky, dann kommen mir echt Zweifel auf, ob die Fussball Profis noch alle Tassen im Schrank haben.

    Im Januar gab es einen Knacks in der Mannschaft.
    Definitv.
    Ich hab meine Klappe gehalten.
    Es hätte sowieso nichts gebracht Unruhe im Umfeld zu produzieren.
    Ich hab auch ehrlich gesagt bewusst weggeguckt.

    Ich hab seit Februar mir keine Tabelle mehr bewusst angegesehen.
    Auch die Niederlagen Serie hab ich vorrausgesehen.

    Aber das die Niederlagenserie so heftig ausgefallen ist , dass hab ich mir nicht vorstellen können.

    Ich musste wirklich dreimal hinsehen um zu glauben, dass wir mit 13 Punkten die schlechteste Rückrundenmannschaft sind.

    Ich mach Kovac keinen Vorwurf draus.

    Wenn ich Schalke Wolfsburg und Leverkusen sehe, weiß ich warum die da unten rumkrebsen mit ihren Champions League Etat.

    Die Eintracht ist von der Legionärs Krankheit nicht immun.

    In jedem Kader gibts es Legionellen.

    Nur die Kölner haben keine Legionellen.
    Respekt Herr Schmadtke!!!

  3. Mark

    Björn, vielen Dank für ein weiteres Jahr Qualitäts-Bloggen!!

  4. Koppweh

    Die Prognosen von Björn für die Saison 2017 waren definitiv nicht deckungsgleich mit meinen.

    Schalke hat schlechter abgeschnitten als unter Breitenreiter.
    Meine Prognose hat sich bestätigt.

    Dortmund wird nicht Deutscher Meister, weil die Mannschaft zu jung für den Titel ist.
    Meine damalige Prognose hat sich bestätigt.

    Wettbewerbsverzerrung lag definitv bei Werder Bremen vor.
    Transfer von Ex Bremer Allofs Wolfsburg durch Kruse
    Massive Bayern Hilfe mit Gnabry

    Der HSV war eigentlich ein Abstiegskandidat mit Gisdol.
    Der blonde Veh Herr Gisdol war vor einen Jahr schon bei mir ein NO GO für
    die Eintracht. Gisdol war Heris Favorit damals.
    Meine Prognose hat sich ebenfalls bestätigt.
    Nur durch Dfb Hilfe am Abstieg vorbei geschrammt.
    Gegen Braunschweig hätte der HSV alt ausgesehen.

    Meine Einschätzung im September, dass die Eintracht auf Platz 5 kommen kann ist definitiv aufgegangen.
    Es fehlten letzendlich nur 8 Punkte.
    Drei Punkte hat uns der Dfb Schiri Günter Perl geklaut gegen Freiburg.

    Wir hätten die Mainzer in die Relegation schiessen können.
    Das Spiel wurde abgeschenkt.

    Ingolstadt in der RR noch unötig verloren.
    Das sind schon 9 Punkte.

    Einscheident war das Freiburg Spiel.
    Günter Perl hat der Eintracht ein Schaden von 20 Millionen angerichtet.
    Hätte wir gegen Freiburg gewonnen dann hätten wir in München ein Unentschieden geholt.

    Hätten wir gegen Freiburg gewonnen, dann hätten sogar 46 Punkte für die Euro Quali gelangt.
    Das wäre eine 17 Punkte RR gewesen.

    Ich kann gar nicht sagen wie sehr ich Günter Perl die Krätze an den Hals wünsche.

    Das der Depp auch noch die Bremer gegen Dortmund verpfiffen hat war dann noch die Krönung sondersgleichen.
    Dadurch kam Hoffenheim nur noch auf Rang 4.

    Lex BVB Watzke
    Dfb ist doch eine Witzveranstaltung

    HSV dürfte überhaupt keine Lizenz bekommen.
    115 Millionen Schulden.

    Der ganze Laden stinkt nach Vetternwirtschaft das einem übel wird.

    Unser Fredi hat einige Fehler im Winter gemacht.
    Sefe mit aller Gewalt abschieben. Sorry total unötig. Hat nur Frust erzeugt.
    Anfängerfehler.

    Bei Huszti gab es keine ander Möglichkeit als ihn gehen zulassen.
    Bitter.
    Da war mir klar Champions League ist nicht mehr erreichbar.
    Dortmund war auch überraschend stark in der RR.
    Nachdem Tuchel Rode und Schürle rausgeschmissen hat lief es wieder rund beim BVB.

    Dieses Szenario habe ich nicht kommen gesehen.

    Warum Medo nach einem Jahr ohne Belastung kein Spiel über 90 min gehen kann ist mir ebenfalls ein Rätsel.

    • Koppweh

      Die Eintracht hat ungefäir 8 Millionen an Fernsehgelder verschenkt.
      Euro League dürfte bei 12 Millionen liegen.

      Eher mehr.
      Da nach fünf Jahren die Prämien wegfallen von 2013.

      Der Schaden dürfte bei 20 Millionen liegen.

      Wenn Köln Modest für 40 Millionen verkauft, dann haben die Kölner einen Sechser im Lotto gewonnen diese Jahr.

      Ordonez, der Blinde hat eine Millionen gekostet.
      Wenn ich Ordonez sehe bekomm ich Fusspils.

  5. Batschkapp

    Na wenigstens bleibt uns Schrotflintovic in der nächsten Saison erspart. Rebic sollte gekauft werden! Und der „Superstar“ Hradecky darf GERNE zu einem „Spitzenclub“ wechseln…

  6. Vielen Dank für die tolle Bloggerei. Ich freue mich schon auf die nächste Saison. Mal sehen wie sie wird.

Diskussion

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s